PROGRAMM 2012

Samstag, 1.9.2012

Ö1 Klassik-Treffpunkt , Schloss Mondsee, 10:00

Der Ö1 Klassik-Treffpunkt wird live aus dem Schloss Mondsee gesendet.
Gesprächspartner von Renate Burtscher sind u.a. die Mitglieder des Auryn
Quartetts, Johanna Doderer und Stefan Vladar. Freier Eintritt.

Schlosskonzert | 19:30

Tradition und Erneuerung
In seinem letzten Streichquartett sprengt Franz Schubert die klassische Form.

W. A. Mozart: Quintett Es-Dur KV 452 für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott
G. Mahler: Klavierquartett a-Moll
F. Schubert: Streichquartett G-Dur D 887

Céline Moinet (Oboe), Zora Slokar (Horn), Peter Orth (Klavier),
Gerald Pachinger (Klarinette), Richard Galler (Fagott), Auryn Quartett

Sonntag, 2.9.2012

Matinée im Schloss | 11:00

Wasser
Das Programm der Matinée dreht sich thematisch um das nasse Element.

Lieder von F. Schubert und G. Mahler
F. Schubert: Klavierquintett  A-Dur D 667 „Forellenquintett“

Wolfgang Holzmair (Bariton), Stefan Vladar (Klavier),
Ernst Weissensteiner (Kontrabass), Auryn Quartett

Schlosskonzert léger | 19:30

„Wer ist Ivica Strauß?“
Musikalisch hochvirtuos und historisch schwachsinnig wandeln die drei Musiker auf Ivica Strauß` Pfaden und spüren Leben und Werk eines einzigartigen Komponisten auf.
–>mehr Infos: Wer ist Ivica Strauss?

Sebastian Gürtler (Violine), Tommaso Huber (Akkordeon),
Georg Breinschmid (Kontrabass)

Montag, 3.9.2012

Schlosskonzert | 19:30

Schubertiade
Lieder, Kammermusik, Sonaten: so sahen die Programme aus, die Schubert im Hause seiner Freunde veranstaltete.

A. Zemlinsky: Klarinettentrio d-Moll op. 3
Ausgewählte Lieder von F. Schubert sowie Lieder von A. Zemlinsky op. 7
F. Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960

Ruth Ziesak  (Sopran), Gerald Pachinger (Klarinette),
Stefan Vladar (Klavier), David Geringas (Violoncello)

Dienstag, 4.9.2012

Schlosskonzert | 19:30

Vergänglichkeit
Leben und Tod gehören untrennbar zusammen: Johanna Doderers UA symbolisiert das Leben, Schuberts d-Moll-Quartett erzählt vom Tod.

R. Fuchs: Klarinettenquintett Es-Dur op. 102
Johanna Doderer: Uraufführung
F. Schubert: Streichquartett d-Moll „Der Tod und das Mädchen“ D 810

Benyounes Quartett, Gerald Pachinger (Klarinette)

Dieses Konzert wird von Ö1 aufgezeichnet und am 16.9. um 19:30 in der Sendung „Aus dem Konzertsaal“ gesendet.

Mittwoch, 5.9.2012

Schlosskonzert | 19:30

Lied & Virtuosentum
Virtuosität steht bei Kammermusik selten im Vordergrund – hier wird sie ins Rampenlicht gerückt. Im Kontrast dazu steht die Einfachkeit der Liedform.

G. Mahler: Kindertotenlieder, Arrangement für Violoncello und Klavier von V. Derevianko
A. Dvorák / F. Kreisler:  Slawische Tänze op. 72 Nr. 2 e-Moll und Nr. 8 G-Dur
F. Kreisler: Caprice Viennois
J. Brahms/J. Joachim: Ungarische Tänze Nr. 2 d-Moll und Nr. 5 g-Moll
F. Schubert: Klaviertrio B-Dur op. 99 D 898

Sasha Rozhdestvensky (Violine), David Geringas (Violoncello),
Stefan Vladar (Klavier)

Donnerstag, 6.9.2012

Schlosskonzert | 19:30

Wunderkinder
Die Komponisten des heutigen Abends haben alle schon als Kinder große Musik geschrieben.

F. Schubert: Sonate für Violine und Klavier a-Moll D 385
Johanna Doderer: in breath of time nr 2 (Violine solo)
W. A. Mozart: Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
E. W. Korngold: Sextett D-Dur op. 10

Cecile Licad (Klavier), Nobuko Imai (Viola), Sasha Rozhdestvensky (Violine), Christian Poltéra (Violoncello), Auryn Quartett

Freitag, 7.9.2012

Konzert in der Basilika | 19:30

Die Orgel –  Königin der Instrumente
Die Orgel der Basilika Mondsee ist eine Silbermann-Kopie, die in diesem Programm all ihre Möglichkeiten zum Klingen bringt.

J. S. Bach: Aus „Die Kunst der Fuge“
Orgelwerke von Johanna Doderer, A. Bruckner und F. Schmidt
G. F. Händel: Orgelkonzert Nr. 6 B-Dur

Gottfried Holzer-Graf (Orgel), Ernst Weissensteiner (Kontrabass), Auryn Quartett

Samstag, 8.9.2012

Schlosskonzert | 19:30

Ewigkeit
Das Streichquintett ist der unbestrittene Höhepunkt in Schuberts Kammermusikschaffen.

Johanna Doderer: Wutmarsch für Klavier
F. Schmidt: Klavierquintett G-Dur (für Klavier linke Hand)
F. Schubert: Streichquintett C-Dur D 956

Cecile Licad (Klavier), Christian Poltéra (Violoncello), Auryn Quartett

Sonntag, 9.9.2012

Matinée im Schloss | 10:30

Finale
Zum Schluss bieten wir einen Ausblick auf die Erneuerung der Tonsprache im 20. Jahrhundert.

F. Schreker: Der Wind für Violine, Violoncello, Klarinette, Horn und Klavier
A. Berg: 4 Stücke für Klarinette und Klavier op. 5
F. Schubert: Oktett F-Dur D 803

Cecile Licad (Klavier), Zora Slokar (Horn), Gerald Pachinger (Klarinette),
Richard Galler (Fagott),  Ernst Weissensteiner (Kontrabass), Auryn Quartett

Stand: 23.1.2012 – Änderungen vorbehalten

Saturday, 1.9.2012

Ö1 Klassik – Treffpunkt , Castle Mondsee, 10:05

Discussion partner of Renate Burtscher are members of the Auryn Quartet,

Johanna Doderer and Stefan Vladar. Free entrance.

Concert in the Castle | 19:30

Tradition and Renewal

In his last string quartet Franz Schubert goes beyond the scope of the classical form.

W. A. Mozart: Quintet E flat major KV 452 for piano, oboe, clarinette, horn and bassoon

G. Mahler: Piano Quartett A minor

F. Schubert: String Quartet g-major D 887

Céline Moinet (oboe), Zora Slokar (french horn), Peter Orth (piano),

Gerald Pachinger (clarinette), Richard Galler (bassoon), Auryn Quartett

Sunday, 2.9.2012

Morning performance in the castle | 11:00

Water

This programme deals with the element water.

Songs by F. Schubert and G. Mahler

F. Schubert: Piano Quintet A major  D 667 „Trout Quintet“

Wolfgang Holzmair (bariton), Stefan Vladar (piano),

Ernst Weissensteiner (doublebass), Auryn Quartett

Concert in the castle „léger“ | 19:30

„Who is Ivica Strauß?“

Musikalisch hochvirtuos und historisch schwachsinnig wandeln die drei Musiker auf Ivica Strauß` Pfaden und spüren Leben und Werk eines einzigartigen Komponisten auf.

Sebastian Gürtler (violin), Tommaso Huber (accordion), Georg Breinschmid (doublebass)

Monday, 3.9.2012

Concert in the castle | 19:30

Schubertiade

Songs, chamber music, sonatas: this was the way programmes looked like Schubert played with his friends in private houses.

A. Zemlinsky: Klarinettentrio d-Moll op. 3

Lieder von F. Schubert und A. Zemlinsky

F. Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960

Ruth Ziesak  (Sopran), Gerald Pachinger (Klarinette), Stefan Vladar (Klavier), David Geringas (Violoncello)

Tuesday, 4.9.2012

Concert in the castle | 19:30

Vergänglichkeit

Leben und Tod gehören untrennbar zusammen: Johanna Doderers UA symbolisiert das Leben, Schuberts d-Moll-Quartett erzählt vom Tod.

R. Fuchs: Clarinette Quintet E-flat major op. 102

Johanna Doderer: String Quartet, First Performance

F. Schubert: String Quartet D minor „The Death and the Maiden“ D 810

Benyounes Quartett, Gerald Pachinger (clarinette)

Wednesday, 5.9.2012

Concert in the castle | 19:30

Lied & Virtuosentum

Virtuosität steht bei Kammermusik selten im Vordergrund – hier wird sie ins Rampenlicht gerückt. Im Kontrast dazu steht die Einfachkeit der Liedform.

G. Mahler: Songs on the Death of Children, version for cello and piano by V. Derevianko

A. Dvorák / F. Kreisler:  Slavonic Dances op. 72 Nr. 2 E minor and op. 46 Nr. 2 G major

F. Kreisler: Caprice Viennois

J. Brahms: Hungarian Dances Nr. 2 D minor and Nr. 5 G minor

F. Schubert: Piano Trio B-flat major op. 99 D 898

Sasha Rozhdestvensky (violin), David Geringas (cello), Stefan Vladar (piano)

Thursday, 6.9.2012

Concert in the castle | 19:30

Wunderkinder

Die Komponisten des heutigen Abends haben alle schon als Kinder große Musik geschrieben.

F. Schubert: Sonatine für Violine und Klavier a-Moll D 385

Johanna Doderer: in breath of time nr 2 (violin solo)

W. A. Mozart: Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423

E. W. Korngold: Sextett D-Dur op. 10

Cecile Licad (piano), Nobuko Imai (viola), Sasha Rozhdestvensky (violin),

Christian Poltéra (cello), Auryn Quartett

Friday, 7.9.2012

Concert in the Basilika | 19:30

Die Orgel –  Königin der Instrumente

Die Orgel der Basilika Mondsee ist eine Silbermann-Kopie, die in diesem Programm all ihre Möglichkeiten zum Klingen bringt.

Works for organ by Johanna Doderer, A. Bruckner and F. Schmidt

G. F. Händel: Concert for organ and strings Nr. 6 B-flat major

Gottfried Holzer-Graf (organ), Ernst Weissensteiner (doublebass), Auryn Quartett

Saturday, 8.9.2012

Concert in the castle | 19:30

Eternity

Schubert’s string quintet crowns his chamber music compositions beyond dispute.

Johanna Doderer: Wutmarsch für Klavier

F. Schmidt: Klavierquintett G-Dur (für Klavier linke Hand)

F. Schubert: Streichquintett C-Dur D 956

Cecile Licad (piano), Christian Poltéra (cello), Auryn Quartett

Sunday, 9.9.2012

Morning performance in the castle | 10:30

Finale

Finally we focus on the perspective of the renewal of the musical language in the 20th century.

F. Schreker: „The Wind“ for violin, cello, clarinette, horn and piano

A. Berg: 4 Pieces for clarinette and piano op. 5

F. Schubert: Octet F major D 803

Cecile Licad (piano), Zora Slokar (horn), Gerald Pachinger (clarinette),

Richard Galler (bassoon),  Ernst Weissensteiner (doublebass), Auryn Quartett

Subject to alterations.