Chiara Opalio, Klavier

Chiara Opalio, Foto: Francesco Fratto

Chiara Opalio, Foto: Francesco Fratto

Chiara Opalio wurde 1990 in Vittorio Veneto (Italien) geboren. Im Alter von 3 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht und machte bereits mit 16 Jahren ihr Diplom am Konservatorium G. Tartini  in  Trieste.  Schon  in  jungen  Jahren  gewann  sie  zahlreiche  Preise  bei  nationalen  und internationalen Wettbewerben (Finalistin beim Clara Haskil Klavierwettbewerb 2011, 1. Preis beim Internationalen   Klavierwettbewerb   Padua,   Preis  mit Auszeichung   beim   Czerny Klavierwettbewerb).    

Sie studierte von 2002 bis 2012 an der Internationa len Musik Akademie “Incontri col Maestro” in Imola. Meisterkurse besuchte sie bei Lilya Zilberstein, András Schiff, Benedetto Lupo, Hamish Milne, Heinrich Schiff und Ferenc Rados.

Bereits im Alter von 15 Jahren spielte sie mit dem Orchestra Pomeriggi Musicali in Mailand im Teatro Dal Verme. Sie trat als Solistin mit verschiedenen Orchestern auf (Orchestra dell’Arena di Verona, Orchestra  di  Padova  e  del  Veneto, Orchestra  del  Friuli  Venezia  Giulia  und  mit  dem Orchestra Haydn di Bolzano e Trento).
Im Jahr 2012 spielte sie mit Leonidas Kavakos ein Kammermusikonzert in Rom.
Für den Fernsehsender Sky Classics nahm sie Schumann, Chopin und Debussy auf.  

Seit 2012 unterrichtet sie an der Musikschule in Portogruaro (Italien).
Außerdem studiert Chiara Opalio seit September 2013 an der Hochschule für Musik in Basel bei Claudio Martinez Mehner. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 2